Berlin

   Home Berlin
Aspekte
Burnout - Definition
Test
Burnout Verlauf
Fehlbehandlungen....
Burnoutanalyse
Richtige Behandlung
Kostenloser Termin
Änderungen im Leben
Typische Burnout Situationen
Berufswechsel
Prävention

Wissenchaft

Hintergrund und Kontakt

 

 

Burnout Definition

'Burnout'?

Die Definition wurde gleich auf der Startseite genannt, um gleich Misverständnisse aus den Weg zu raümen.

Ein Psychiater namens Freudenberger observierte rund 1974 das vieler 'seiner' Krankenschwestern 'Burnout' waren. Nach Schriftsteller 'Graham Greene' mit 'Burned out man' (1960) war er der Erste das so zu bennen.

'Was ist los mit Krankenschwestern?' Sie sind ein gutes Beispiel:

  • sie sind an der Unterseite der Hierarchie: müssen zu Ärzten und im sicheren Sinne auch zu Kunden gehorsamen
  • sie müssen korrekt und schnell Handlungen errichten
  • was sie machen ist für jedermann sichtbar
  • ausserdem beansprucht die Umgebung sie als MENSCH: es ist nicht genug dass Krankenschwester Handlungen errichten, sie 'müssen' auch guter Laune sein, aufmuntern, UND über eigene Gefühle sprechen
  • Sie haben nirgendwo Platz oder Zeit sich selber zu sein oder zu erholen
  • Sie haben kein Ventil! Sie können nicht, wie Industriearbeiter, in der Pause wenn der Chef gegangen ist einen zynischen Witz machen um ab zu blasen.

Hier sehen wir die Elemente die dr. Christine Maslach benannt hat:

1) Emotionaler Anspruch/emotionale Erschöpfung (immer für Andere da sein, kein Moment für eigenen Bedürfnisse)

2) Es gibt soviel Leute um sie herum, das Manche - ob Sie was sagen oder nicht - im Wege stehen, und für die Schwester eher ein 'Objekt im Wege' sind als ein 'Energie erzeugender Mitmensch' -> 'Distanz'. 'Mechanisierung'.

3) Weil es trotz immer mehr Anstrengung, immer weniger Resultat UND weniger persönliche Befriedigung ergibt, entsteht SELBSTZWEIFEL an ihr Können: 'Habe Ich überhaupt noch Fähigkeiten? Ich strenge mich so an, aber es bringt immer weniger!!'.

Und, oft als letzte Phase, bricht das Selbstvertrauen, das Bild der eigenen Kompetenzen, zusammen.

Wir können die Liste der Symptome schon erweitern, ober Obriges ist der 'obligatorische Kern' des Burnouts.

Wenn wir weiterhein nennen würden 'gehemmte kognitive Fähigkeiten, oft Schlafstörungen, unerklärte somatische Beschwerden' usw., dan gilt das wohl für Burnout, aber auch für andere Krankheiten wie zum Beispiel Borreliose.

Tests

Wir machen beide Weltweit erkannte Burnout tests, MBI (Maslach Burnout Inventory) und SMBQ. Siehe tests.

Physische Tests gibt es noch nicht. Als Organisation haben wir einige Hypothesen entwickelt, wie eine erhöhte 'benötigte Ruhezeit ('refaction time') der Neuronen' aber Laboruntersuch hat es nocht nicht gegeben.

Neuroimaging hat nichts ergeben, in vielen Studien.

Die kognitieve Beeinträchtigung noch mehr als 15 Minuten Leistung ist schon nach zu weisen, aber kann auch mit anderen Ursachen als Burnout begründet werden.


 



Stichting Burnout - Die tiefere und bewiesene Wahrheit über Burnout